GGTM/ATF: Praxisseminar Akupunktur - Schmerz beim Kleintier und Pferd

Fortbildung für Tierärzte der Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. in Kooperation mit der Akademie für Tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer e.V.

Die Schmerzbehandlung ist seit jeher eine der großen Domänen der Akupunktur. Kaum eine andere Methode kann so effektiv und schnell den Teufelskreis des Schmerzes unterbrechen. In diesem Seminar wird auf die Physiologie und Pathologie des Schmerzes eingegangen. Daraus entstehende Verhaltensstörungen werden betrachtet und diskutiert. Der Schmerz als Stagnation von Qi oder Blut steht oft in engem Zusammenhang mit einem Yin-Mangel, besonders in Leber und Herz. Therapeutische Möglichkeiten und Grenzen werden ebenso besprochen wie auch unterschiedliche Punktekombination von transpositionellen (Meridian-)Akupunkten und auch traditionell-chinesischen Akupunkten.

Wie immer ist einer der Schwerpunkte des Seminars die selbständige Erstellung einer Diagnose durch die Teilnehmer, wobei besonders auf die Beschaffenheit von Puls und Schleimhäuten großer Wert gelegt wird. Das Zusammenstellen sinnvoller Punktekombinationen sowie die Durchführung der Behandlung ermöglicht den Teilnehmern Routine und Sicherheit für die Praxis zu gewinnen.

Dieses Jahr wird ein Drittel der Teilnehmer als Schwerpunkt Pferd und zwei Drittel Kleintier wählen können, daher sollte bei Anmeldung der Schwerpunkt angegeben werden. Eine Kombination Pferd/Kleintier ist ebenfalls möglich.

  • Bitte melden Sie sich schriftlich an bei Markus Mayer, Tagungs- und Kongressorganisation, Mooswaldstr. 7, 79227 Schallstadt und nutzen das Buchungsformular.

    Anmeldung: https://ggtm.de/https%3A//ggtm.de/index.php?id=2288
  • Datum: 27.10.-28.10.2018
  • Veranstalter: Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin e.V. in Kooperation mit der Akademie für Tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer e.V.

Downloads

powered by webEdition CMS