Herausforderungen und Bedrohungen in der heutigen Gesellschaft

Animal Hoarding und Afrikanische Schweinepest

BTK Berlin (15.01.2020)
Einladung zur Pressekonferenz am 21. Januar 2020, 11.15–12.45 Uhr
 

Animal Hoarding ist kein neues Phänomen, doch durch Berichterstattungen in den Medien werden immer extremere Fälle auch der Öffentlichkeit bekannt. Diese menschliche Erkrankung löst immenses Tierleid aus, das für die gesamte Gesellschaft zu einem großen Problem geworden ist. Nicht nur Tierärzte und Humanmediziner stehen bei dieser Problematik vor einer außerordentlichen Herausforderung.

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist nur noch wenige Kilometer von Deutschland entfernt und dadurch eine tägliche Bedrohung. Alle Beteiligten sollten sich ihrer Verantwortung zur Mitwirkung bewusst sein. So spielt z. B. die Verteilung der Aufgaben und auch das Bereitstellen von Mitteln eine überaus wichtige Rolle für die Prävention und Bekämpfung der Tierseuche.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich diese brandaktuellen Themen von den anwesenden Experten erläutern zu lassen.

Informationen zum Thema liefern:

  • Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Bundestierärztekammer (BTK)
  • Dr. Heidemarie Ratsch, Präsidentin der Berliner Tierärztekammer
  • Dr. Christine Bothmann, 1. Vizepräsidentin des Bundesverbands der beamteten Tierärzte
  • Dr. Moira Gerlach, Fachreferentin Heimtiere beim Deutschen Tierschutzbund
  • Dr. Iris Fuchs, 1. Vizepräsidentin der BTK
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Mettenleiter, Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts

Bitte melden Sie sich bis zum 19. Januar 2020 bei presse@btkberlin.de an, wenn Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten. Vielen Dank!

Was: Pressegespräch Animal Hoarding/Afrikanische Schweinpest im Rahmen der
IGW

Wann: Dienstag, 21. Januar 2020, 11.15–12.45 Uhr

Wo: IGW, Pressezentrum (Halle 6.3), Raum B,
Messe Berlin GmbH, Messedamm 22, 14055 Berlin

Infos: https://www.gruenewoche.de/Presse/Pressetermine/index.jsp
(z. B. Akkreditierung)

Kontakt: BTK-Pressereferentin Katharina Klube, Tel.: 030/2014338-70,
presse@btkberlin.de 

powered by webEdition CMS